Das team

Ana Morella Mejías

Ich habe Betriebswirtschaft in Venezuela studiert und mich schon immer für Musik und Kunst interessiert. Durch meinen Vater, der Künstler ist, bin ich in direktem Kontakt mit traditioneller Kunst aufgewachsen. Ich war Mitglied in verschiedenen Musikensembles und spiele leidenschaftlich Mandoline. Seit 1997 wohne ich in Tübingen. Während meines persönlichen Integrationsprozesses habe ich selbst an künstlerischen und interkulturellen Projekten verschiedener Vereine teilgenommen. Zurzeit bin ich Gründerin und Vorstandmitglied des Vereins zur Förderung iberoamerikanischer Kultur e.V. und Mitglied im Integrationsbeirat der Stadt Tübingen. Im Atelier bin ich fürs Management zuständig.

Amparo Roda

Ich bin ernannte Geigenlehrerin (Conservatori Superior del Liceu, Barcelona 2001). Aus Barcelona bringe ich eine klassische Musikausbildung, und die Begeisterung für keltische und populäre Musik im Allgemeinen mit. Durch meine Erfahrung in der Geigendidaktik, ist es mir gelungen die Elemente meiner Laufbahn auf musikalische Weise zu kombinieren. Ich nutze die klassische Technik als Basis für die Entdeckung anderer Stile. (Z.B. verschiedene Arten von Bogentechnik und Begleitung in der populären Musik, flamencotypische Tonleitern usw.). Als Lehrerin habe ich viele wertvolle Unterrichtsmaterialien gesammelt, um das Erlernen des Geigenspielens auf eine unterhaltsame und spielerische Weise zu vereinfachen, was sich sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene als erfolgreich entpuppt hat.

Augusto Tec

Ich habe mir Gitarre und E-Bass autodidaktisch beigebracht und im Alter von 22 Jahre meine formale musikalische Ausbildung im “Centro Estatal de Bellas Artes” in Mérida (México) begonnen. Danach studierte ich klassische Gitarre und Kontrabass im Musikzentrum “Jose Jacinto Cuevas”, nahm aber auch an diversen Rockprojekten teil, in denen ich gesungen, habe, und E-Bass und E-Gitarre gespielt habe. Mein Bachelor in Gitarre absolvierte ich im Jahr 2012 an der Musik Fakultät (UNAM) in Mexiko, unter der Leitung von des Lehrers, Juan Carlos Laguna. Meinem Meisterstudium absolvierte ich an der Musikhochschule Trossingen unter der Leitung von Professor Tillmann Reinbeck.

Kurt Weinhold

Ich finge mit 3 Jahren meine musikalische Früherziehung an, damals hatte ich mich bereits entschieden Trompete zu lernen, mit 6 Jahre durfte ich endlich anfangen, Herr Helmut Gleissle war 4 Jahre lang mein Lehrer bis Gabor Szabo der Unterricht übernahm und mich ein ganz neues Verständnis des Spielens von Musik vermittelte.

Mit 8 Jahren dachte ich, dass alle gute Musiker auch Klavier spielen können, Frau Beatriz San Martin begleitete mich als Klavier Lehrerin 10 Jahre lang. Ich begeisterte mich nach und nach immer mehr für die Improvisation an Klavier und fing an, meine Ideen aufzuschreiben, zunächst nur für kleine Besetzungen, und danach hat mich Kiril Stankow, die einmalige Möglichkeit gegeben, ein eigenes Werk für Symphonieorchester einzustudieren und aufzuführen. Eine Herausforderung, die ich gerne annimmt. Ich habe mich entschieden Schulmusik zu studieren.